Bergtouren ohne Abgrund – Schwindelfrei Wandern

Heike von Oettingen erklärt im erstem Kapitel kurzweilig, kompakt, informativ und sehr anschaulich, welche Ursachen Höhenangst haben und wie sie sich auf den Körper aus kann. Mit dem Hintergrundwissen um Höhenangst und der Differenzierung zwischen der Angst zu Fallen & Höhenschwindel wächst das Verständnis, wieso manche Touren bisher nicht gelangen.

Wie wir trotz Höhenschwindel & Co. entspannt zum Gipfel kommen, schildert Heike anhand zahlreicher praxisnaher und leicht umzusetzender Tipps. Einige Techniken können auch daheim, beim einkaufen oder beim spazieren im Wald geübt werden, solang noch Schnee in den Bergen liegt. Abschließend zeigt sie noch wertvolle Maßnahmen auf, die bei einer akuten Höhenangst-Attacke hilfreich sein können.

Wer schon einen Wanderführer aus dem Hause Bruckmann sein Eigen nennen darf, weiß um die Güte der Tourenbeschreibungen. Wilfried & Lisa Bahnmüller beweisen ein feinsinniges Gespür der Auswahl der Wanderungen ohne Abgrund. Gleichwohl haben sie 6 Touren mit aufgenommen die einen etwas höheren Anspruch an Höhenängstler stellen. Sowohol für Einsteiger, wie fortgeschrittene Übende sind passende Bergtouren ausführlich beschrieben.

Resümee zum Buch

Bergtouren ohne Abgrund ist eine sehr gute Ergänzung zu Berggenuss statt Höhenangst von Petra Müssig. Sobald der innere Drang nach Bewegung und dem Ausprobieren den des Lesens übersteigt kann es losgehen. Das sich sehr gut ergänzende und authentische Autorenteam beweist großes Geschick bei der Tourenauswahl sowie der Vermittelung von Hintergrundwissen zu Höhenangst und Ausrüstung, sowie Planung für Bergtouren.

Buch - Bergtouren ohne Abgrund

Berggenuss statt Höhenangst

2015 erschien die 2. Auflage von Berggenuss statt Höhenangst. Petra Müßig, vielfache Snowboard-Weltmeisterin und Sport-Mentalcoach, erklärt die Ursachen von Höhenangst, zeigt welche physiologischen Auswirkungen Angst auf uns haben kann und hilft mit Rat & Tat über die Stolpersteine beim Wandern. Besonderes Highlight sind die 8 Coaching-Karten für unterwegs.

Angriff – Verteidigung – Flucht – Diese drei Optionen gewährt uns unser Urinstinkt. Es hat stets einen Grund wieso wir Angst haben. In der Regel überfällt uns aber kein Säbelzahntiger mehr. Die Steinzeit ist schon lange vorbei, ein paar Handlungsanweisungen sind uns aber geblieben. Wenn wir die physiologischen Auswirkungen kennen, können wir sie auch lindern.

In kleinen Schritten zum Gipfel heißt nicht nur das zweite Kapitel, sondern es ist auch das Motto des Buches. Petra Müssig erklärt verständlich und sehr anschaulich wie unser Gehirn funktioniert und was sich neurobiologisch abspielt bzw. gegeben sein muss, damit wir neues gut lernen.

Atmung, Körperhaltung & Aufmerksamkeitsteuerung sind dabei drei wichtige Säulen um wieder genußvoll die alpine Landschaft beim Bergwandern zu genießen. Mit Rat und Tat geht Petra Müßig nicht nur auf das Bergwandern ein, sondern beleuchtet auch die Besonderheiten beim Mountain Biken, Skifahren & Sportklettern. Das Buch richtet sich nicht nur an Höhenängstler, Gruppen- & Tourenleiter können ebenso viel dazu lernen.

Schon beim Lesen ist bemerkbar, dass Petras umfangreiche praktische Erfahrung ansteckt und Lust auf das Probieren macht. Die 8 Coaching-Karten fassen das bisher theoretisch Gelernte gut zusammen und passen in jeden Rucksack.

Resümee zum Buch

Inhaltlich bietet Berggenuss statt Höhenangst eine umfangreiche Palette an Hintergrundwissen, allgemeinen Informationen zum Bergwandern, sowie viele praxisnahe Ratschläge zum Umgang mit Höhenangst. Vor allem die Coaching-Karten sind bei der nächsten Bergwanderung gold wert.

Zu 100% empfehlenswert und quasi das Standardwerk, wenn es um Höhenangst im Bergsport geht.

Buch - Berggenuss statt Höheangst

Website von Petra Müßig: sport-im-kopf.de

Bücher zum Thema Höhenangst

Berggenuss statt Höhenangst

2015 erschien die 2. Auflage von Berggenuss statt Höhenangst. Petra Müßig, vielfache Snowboard-Weltmeisterin und Sport-Mentalcoach, erklärt die Ursachen von Höhenangst, zeigt welche physiologischen Auswirkungen Angst auf uns haben kann und hilft mit Rat & Tat über die Stolpersteine beim Wandern. Besonderes Highlight sind die 8 Coaching-Karten für unterwegs.

Buchrezenssion – Berggenuss statt Höhenangst

Bergtouren ohne Abgrund – Schwindelfrei Wandern

Heike von Oettingen erklärt im erstem Kapitel kurzweilig, kompakt, informativ und sehr anschaulich welche Ursachen Höhenangst haben kann und wie sie sich auf den Körper auswirken kann. Mit dem Hintergrundwissen um Höhenangst und der Di“erenzierung zwischen der Angst zu Fallen Höhenschwindel wächst das Verständnis, wieso manche Touren bisher nicht gelangen.

Buchrezenssion – Bergtouren ohne Abgrund